Comfort Collection & Winter Sale are live! Use Code TEAMOACE to get maximum discount.

Datenschutzerklärung | OACE Athletic Club App

 

Datenschutzerklärung für die OACE Athletic Cub App

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend den datenschutzrechtlichen Vorschriften (DSGVO, TTDSG und BDSG neu). Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobilen iPhone- und Android-Apps (nachfolgend „APP“ genannt). Sie beschreibt Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der Nutzung der APP erläutert. 

 

 

Verantwortliche für die Datenverarbeitung:

 

Oace Exclusive GmbH

Albert-Schäffler-Straße 6

74080 Heilbronn

E-Mail: info@oace.shop

 

Der externe betriebliche Datenschutzbeauftragte ist

 

Herr Nico Becker

Projekt 29 GmbH & Co. KG

Ostengasse 14

93047 Regensburg

E-Mail: anfragen@projekt29.de

Tel.: 0941-2986930

 

 

Inhaltsverzeichnis

1. Allgemein

2. Verschlüsselung

3. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

   3.1. Informationen, die beim Download erhoben werden

   3.2. Informationen, die automatisch erhoben werden

   3.3. Zugriffsrechte der App

   3.4. Erstellung eines Nutzeraccounts (Registrierung) und Anmeldung

4. Loyalty Programm

5. Outfit hochladen

6. Empfang von Nachrichten (Push Notification)

7. Voting-System

8. Dienste und Datenanalyse

   8.1. DatoCMS

   8.2. Heroku

   8.3. Shopify

   8.4. Algolia

9. Weitergabe und Übertragung von Daten

   9.1. Missbrauch oder Verstoß gegen Gesetze

   9.2. Weiterentwicklung

10. Zweckänderungen

11. Zeitraum der Datenspeicherung

12. Ihre Rechte als Betroffene Person

   12.1. Auskunftsrecht

   12.2. Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

   12.3. Recht auf Löschung

   12.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

   12.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

13. Widerspruchsrecht

14. Beschwerderecht

15. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

 

1. Allgemein

 

Bei der Nutzung der App werden von uns personenbezogene Daten über Sie verarbeitet. Unter personenbezogenen Daten sind sämtliche Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Weil uns der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung der App wichtig ist, möchten wir Sie mit den nachfolgenden Angaben darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie die App nutzen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Darüber hinaus unterrichten wir Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten und, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, auch über unsere berechtigten Interessen.

 

2. Verschlüsselung

 

Diese APP verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Anfragen, die Sie an uns als APP-Betreiber senden, oder die Kommunikation der APP-Nutzer untereinander, eine Verschlüsselung. Diese Verschlüsselung verhindert, dass die von Ihnen übermittelten Daten von unbefugten Dritten mitgelesen werden können.

 

3. Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

 

Bestimmte Informationen werden bereits automatisch verarbeitet, sobald Sie die App verwenden. Welche personenbezogenen Daten genau verarbeitet werden, haben wir im Folgenden für Sie aufgeführt:

 

 

3.1. Informationen, die beim Download erhoben werden

 

Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen App Store und liegt außerhalb unseres Einflussbereiches.

 

3.2. Informationen, die automatisch erhoben werden

 

Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der App erforderlich sind. Hierzu gehören: 

 

· interne Geräte-ID

· Version Ihres Betriebssystems

· Zeitpunkt des Zugriffs

 

Diese Daten werden automatisch aus folgenden Gründen verarbeitet:

 

· Bereitstellung der App-Umgebung

· Verbesserung der App

· Vorbeugung von Fehlfunktionen

 

Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist und wir außerdem ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der App zu gewährleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, dass hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO überwiegt.

 

3.3. Zugriffsrechte der App

 

Um unsere Dienste über die APP anbieten zu können, benötigen wir die im Folgenden aufgeführten Zugriffsrechte. aufgeführten Zugriffsrechte, die uns den Zugriff auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen:

 

· Fotos

· Videos

· Kamera

· Standort

 

Der Zugriff auf die Gerätefunktionen ist notwendig, um die Funktionalität der APP zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG und - soweit ein Vertrag geschlossen wurde - zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

3.4. Erstellung eines Nutzeraccounts (Registrierung) und Anmeldung

 

Sie haben stets die Möglichkeit die App als Gast zu nutzen und diese somit, ohne die Angabe von personenbezogenen Daten zu nutzen. Einige Funktion sind dadurch jedoch eingeschränkt: z.B. Teilnahme an Votings, Outfit of the Week, Gewinnspielen etc.

 

Wenn Sie einen Nutzeraccount erstellen oder sich anmelden, verwenden wir Ihre Zugangsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort), um Ihnen den Zugang zu Ihrem Nutzeraccount zu gewähren und diesen zu verwalten. Pflichtangaben sind im Rahmen der Registrierung mit einem Sternchen gekennzeichnet und sind für den Abschluss des Nutzungsvertrages erforderlich. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können Sie keinen Nutzeraccount erstellen. Ihre Nutzungsdaten sind die gleichen Zugangsdaten wie für den Shop von Oace. Für die Registrierung verarbeiten wir folgende Daten:

 

· Geschlecht

· Vorname, Nachname

· E-Mail-Adresse

 

Für den Bestellvorgang verarbeiten wir folgende Informationen:

 

· Adresse

· Zahlungsinformation

 

Du kannst außerdem einige zusätzliche Informationen freiwillig angeben:

 

· Wunschgröße

· Geburtsdatum

· Bilder von deinen Outfits

 

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist erforderlich, um die Funktionalitäten der APP zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung gem. DSGVO, Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG und - soweit ein Vertrag geschlossen wurde - zur Erfüllung unserer Vertragspflichten (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

4. Loyalty Programm

 

Im Rahmen des Loyalty Programms sammeln Mitglieder durch verschiedene Aktivitäten Punkte. Je nach Punktestand erhält das Mitglied besondere Vorteile. Mit dem Download der App und durch Login in den Nutzeraccount nimmst du automatisch am Programm teil und kannst zukünftig Punkte sammeln. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Alle Infos zu den Ausbaustufen unseres Loyalty Programms und was alles Punkte bringt entnimmst du aus den AGBs.

 

5. Outfit hochladen

 

Es gibt die Möglichkeit Fotos von aktuellen Outfits von dir in die App hochzuladen. Diese Fotos werden dann für alle Nutzer der App veröffentlicht. Damit verdienst du nicht nur Punkte für dein Punktekonto, sondern hast die Möglichkeit wöchentliche und monatliche Preise zu gewinnen. Diese Fotos werden nach manueller Auswahl dann für alle Nutzer der App veröffentlicht, vorher werden hierzu keine Fotos geteilt. Infos dazu finden sich in den AGBs.

 

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. DSGVO, Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG und - zur Erfüllung unserer Vertragspflichten für das Gewinnspiel (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

 

6. Empfang von Nachrichten (Push Notification):

 

Sie haben die Möglichkeit in der App „Push Notifications“ (Push Technologie oder Server-Push beschreibt eine Art der Kommunikation, bei der Daten übermittelt werden, obwohl die empfangene App im Hintergrund läuft) zu aktivieren. Mit „Push Notifications“ können Sie informiert werden, wenn beispielsweise News in einem News-Kanal vorliegen, der Informationen für Sie bereithält. Sie können diese Möglichkeit über die Einstellungen der App konfigurieren und die Benachrichtigungen separat aktivieren/deaktivieren.

 

Zur Ermöglichung von „Push Notifications“ speichern wir zu Ihren Identifikationsdaten Aktivierung bzw. Deaktivierung von „Push Notifications“ pro Dienst, Aktivierung bzw. Deaktivierung von „Push Notifications“ generell, Push-Tokens Ihres mobilen Endgeräts (nur bei mind. einer aktivierten „Push Notification“).

 

Die Speicherung ist ausschließlich für den jeweils eingeloggten Nutzer App sichtbar. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten im Rahmen von „Push Notifications“ erfolgt zum Zweck der Förderung der Informiertheit der Nutzer der App. Über die beschriebenen Verwendungszwecke hinausgehende Auswertungen der erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht durchgeführt.

 

Basis für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung im Rahmen der freiwilligen Nutzung dieses Dienstes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG.

 

7. Voting-System

 

Unsere APP nutzt ein Voting-System des Anbieters lyket.dev (Italien), um Bewertungen zu speichern und zu verarbeiten. Hierbei wird die IP-Adresse sowie Datum- und Uhrzeit der abgegebenen Stimme gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und bereits nach wenigen Tagen automatisch gelöscht. Es erfolgt keine personenbezogene Datenverarbeitung. Außerdem werden die besagten Informationen erst nach deinem Klick gespeichert. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist somit deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese ist jederzeit widerrufbar.

 

8. Dienste und Datenanalyse

 

Für die Bereitstellung der App und einigen Funktionen haben wir externe Dienste eingebunden. Mit diesen Dienstleistern haben wir entsprechende Verträge zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen. 

 

Wenn Sie auf unsere APP zugreifen, kann Ihr Verhalten mit Hilfe bestimmter Analysetools statistisch ausgewertet und für Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zur Verbesserung unserer Angebote analysiert werden. Beim Einsatz solcher Tools achten wir auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Beim Einsatz externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) stellen wir durch entsprechende Verträge mit den Dienstleistern sicher, dass die Datenverarbeitung den deutschen und europäischen Datenschutzstandards unterliegt.

 

8.1. DatoCMS

 

(1) Diese App stellt Inhalte dar, die in DatoCMS, einem sog. Headless Content Management System, verwaltet werden. Diese Inhalte befinden sich auf Servern des Anbieters von DatoCMS, weswegen Aufrufe dieser Server mit den damit verbundenen Datenübertragungen gemäß § 3 Abs. 1 dieser Datenschutzhinweise erfolgen.

 

(2) Die Verwendung von DatoCMS ist aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen die von Ihnen gewünschten Inhalte anzeigen zu können. Rechtsgrundlage für die Verwendung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

(3) Anbieter von DatoCMS ist die Dato S.r.l., Via Francesco Botticini 3, 50143 Florenz, Italien. Hinweise zum Datenschutz von Dato S.r.l. finden Sie unter https://www.datocms.com/legal/privacy-policy

 

8.2. Heroku

 

Für den Betrieb unserer API nutzen wir das europäische Rechenzentrum von Heroku, Inc. des Anbieters Salesforce, Salesforce Tower, 415 Mission St., San Francisco, CA 94105, USA. Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Heroku ist ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und -speicherung von Heroku findest du hier: https://www.heroku.com/policy/security.

 

8.3. Shopify

 

Wir hosten unseren Shop bei Shopify International Limited, Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland (nachfolgend „Shopify“). 

 

Shopify ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Webseiten. Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Shopify Ihre IP-Adresse sowie Informationen über das von Ihnen verwendete Endgerät und Ihren Browser. Mit Shopify werden ferner die Besucherzahlen, die Besucherquellen das und Kundenverhalten analysiert sowie Nutzerstatistiken erstellt. Wenn Sie einen Kauf auf unserer Website tätigen, erfasst Shopify außerdem Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Liefer- und Rechnungsadressen, Zahlungsdaten und sonstige

 

Daten, die mit dem Kauf in Zusammenhang stehen (z. B. Telefonnummer, H he der getätigten Umsätze u.Ä.). Für die Analysen speichert Shopify Cookies in Ihrem Browser.

 

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Shopify:

https://www.shopify.de/legal/datenschutz

 

Die Verwendung von Shopify erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

8.4. Algolia

 

Wir nutzen in unserer App die Suche Algolia Instantsearch, einen Suchmaschinen-Service der Algolia Inc. („Algolia“) zur Suche und Indexierung der Inhalte. Durch die Nutzung von Algolia Instantsearch werden Ihre IP-Adresse und Ihre Suchanfrage an einen Server von Algolia übertragen und dort zu Statistikzwecken für 90 Tage gespeichert. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen von Algolia sowie die  Datenschutzrichtlinie von Algolia.

 

Algolia überträgt die erhobenen Daten nicht an Dritte, sondern verarbeitet diese ausschließlich intern für statistische Auswertungen und das Monitoring seiner Services.

 

Die Nutzung von Algolia Instantsearch erfolgt zum Zwecke der leichteren Auffindbarkeit der auf unserer Webseite und App enthaltenen Informationen und der dadurch gewährleisteten Nutzerfreundlichkeit. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO.

 

9. Weitergabe und Übertragung von Daten

 

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche vorherige Einwilligung erfolgt neben den explizit in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen lediglich dann, wenn es gesetzlich zulässig bzw. erforderlich ist. Dies kann u.a. der Fall sein, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen des Nutzers oder einer anderen natürlichen Person zu schützen.

 

9.1. Missbrauch oder Verstoß gegen Gesetze

 

Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen bzw. missbräuchlichen Nutzung der App oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehörden oder andere Behörden sowie ggf. an geschädigte Dritte oder Rechtsberater weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur, wenn Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges bzw. missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderen Rechtsansprüchen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen, und die Finanzbehörden.

 

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. nationalen rechtlichen Vorgaben zur Weitergabe von Daten an Strafverfolgungsbehörden unterliegen, oder wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Daten bei Vorliegen von Anhaltspunkten für missbräuchliches Verhalten oder zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen, anderer Bedingungen oder von Rechtsansprüchen an die genannten Dritten weiterzugeben und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO nicht überwiegen.

 

9.2. Weiterentwicklung 

 

Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur unseres Unternehmens wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden die Kundeninformationen gegebenenfalls zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem anwendbaren Datenschutzrecht erfolgt.

 

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen und Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO nicht überwiegen.

 

10. Zweckänderungen

 

Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten zu anderen als den beschriebenen Zwecken erfolgen nur, soweit eine Rechtsvorschrift dies erlaubt oder Sie in den geänderten Zweck der Datenverarbeitung eingewilligt haben. Im Falle einer Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken als denen, für den die Daten ursprünglich erhoben worden sind, informieren wir Sie vor der Weiterverarbeitung über diese anderen Zwecke und stellen Ihnen sämtliche weitere hierfür maßgeblichen Informationen zur Verfügung.

 

11. Zeitraum der Datenspeicherung

 

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über die App zzgl. eines Zeitraumes von [7] Tagen, während welchem wir nach der Löschung Sicherungskopien aufbewahren, soweit diese Daten nicht für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden.

 

Spezifische Angaben in dieser Datenschutzerklärung oder rechtliche Vorgaben zur Aufbewahrung und Löschung personenbezogener Daten, insbesondere solcher, die wir aus steuerrechtlichen Gründen aufbewahren müssen, bleiben unberührt.

 

12. Ihre Rechte als Betroffene Person

 

12.1. Auskunftsrecht

 

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die unten angegebene Adresse stellen.

 

12.2. Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten

 

Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich hierfür bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

 

12.3. Recht auf Löschung

 

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschungspflicht nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Zum Zeitraum der Datenspeicherung siehe im Übrigen Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung. Um Ihr Recht auf Löschung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

 

12.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer, welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert, sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie, wenn die erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

 

12.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die unten angegebenen Kontaktadressen.

 

13. Widerspruchsrecht

 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

14. Beschwerderecht

 

Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

 

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und

die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Lautenschlagerstraße 20

70173 Stuttgart

Tel.: 0711/615541-0

 

15. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

 

Wir halten diese Datenschutzerklärung immer auf dem neuesten Stand. Deshalb behalten wir uns vor, sie von Zeit zu Zeit zu ändern und Änderungen bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten nachzupflegen. Die aktuelle Fassung der Datenschutzerklärung ist stets innerhalb der App abrufbar.